festival nomen est omen - DIMITRI

Herzlich willkommen zum Sehen, Erleben, Vergnügen und Schlemmen!

Wangen a/A

Am Freitag, 14. Juni 2013 wird die dritte Ausgabe des Festivals eröffnet. Es ist uns gelungen, namhafte Kulturschaffende namens Dimitri zu gewinnen. So auch den berühmten Clown aus Verscio.

Das Monatsprogramm besteht aus vielen Leckerbissen. Die Sinne werden mit Ausstellungen, Aufführungen, Konzerten und Kulinarik verwöhnt. Der Dimitriweg beginnt im Schlossgarten und führt durchs Innenstädtli. Es gibt nebst den Skulpturen im öffentlichen Raum drei Kunstausstellungen zu sehen. Neu und besonders ist, dass der Maler Dimitri Vojnov während des Festivals in seiner Atelierausstellung im Howaldgebäude (altes Rössli) arbeitet.

Das Städtli wird zur Galerie, die mit Olivenbäumen, Palmen und Geranien geschmückt ist. Die Restaurants laden zu kulinarischen Leckerbissen. Der Festivalbrunch jeweils am Sonntag im Hotel Krone mit Anwesenheit eines Künstlers und den Konzerten sei empfohlen. Ebenso Jazz con Pasta im Hotel al ponte.

Die bisherigen Festivals wurden von über 6'000 Gästen besucht. Wir hoffen und freuen uns, dass es jährlich mehr sind.

Die Ausstellungen sind wiederum eintrittsfrei dank den Fördern, Sponsoren und der vielen Fronarbeit.

Wir freuen uns und danken für den Besuch.
Rolf Walker, Kurator

Zugriffe heute: 251 - gesamthaft seit dem 16.4.13: 10676.